xing icon 32x32 Youtube launcht Partnerprogramm für russische Nutzer

Youtube ist neben Vimeo und DailyMotion eine der beliebtesten Plattformen für Videokonsum  und – sharing weltweit. Ebenso in Russland besitzt der berühmte Pionier trotz des russischen Konkurrenten – RuTube – einen signifikanten Aufmerksamkeitsanteil. Laut dem AdPlanner von Google haben bereits im April dieses Jahres  ca. 55 Mio. russischsprachige Unique Visitors allein aus der Russischen Föderation die, seit 2007 eingeführte, russische Version von Youtube aufgerufen.  Und das klingt nach einem guten Zeitpunkt kommerzielle Anreize für die russischen Nutzer zu schaffen.

Am 22. Mai veröffentlichte der offizielle Google Blog in Russland die Information, dass seit dem 22. April 2012 auch die russischen kreativen Köpfe von Youtube eine Möglichkeit bekommen, zum Partner der Videoplattform  zu werden.  Dafür müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden, die auch weltweit gelten: Der User soll einen originellen Content mit häufiger Frequenz herausgeben. Zudem sind die populären Videos mit vielen Views besonders bevorzugt.

Zum Glück des Partners, bekommt dieser spezielle Instrumente, die einem „normalen User“ nicht zur Verfügung stehen, damit er seine Performance verbessern kann. Zu diesen gehören verschiedene Gadgets, um die Darstellung des Kanals zu ändern, Upload eines Videos ohne Größe- und Dauerlimits und viel mehr.

Der Mechanismus des Youtube Partnerprogramms ist ziemlich einfach:  Youtube platziert die passenden Werbeinhalte auf dem Kanal des Partners, und dieser entscheidet selber, welche seiner Videos zu Monetarisierungszwecken verwendet werden sowie mit welchem Werbeformat. Dafür bekommt der Autor eine dicke Provision.

Um Partnerstatus zu ergattern, soll man ein spezielles Bewerbungsformular ausfüllen, und sobald man eine Bestätigung von Youtube Partnerprogramm Management bekommt, kann es auch los gehen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)