xing icon 32x32 VKontakte schließt?!

Hallo liebe SEOMatrjoshka-Leser! Es tut mir unheimlich leid euch für eine Zeit lang verlassen zu haben. Der Rutsch ins neue Jahr war etwas humpelig und wie Xavier Naidoo singt „steinig und schwer“. Nun  bin ich wieder online und habe viele spannende Beiträge im Vorrat!

Für heute eine kleine Story über das größte „sowjetische“ Netzwerk „VKontakte“. „VKontakte“ ist der größte Konkurrent von Facebook in allen postsowjetischen Ländern und im Grunde eine reine Kopie von Facebook. Dazu aber im nächsten Beitrag „Soziale Netzwerke im RuNet“ – save the date: Dienstag, den 31. Januar 2012.

Nun aber zur heutigen Story. Bei meiner täglichen Bloglektüre bin ich heute auf eine „laute“ Überschrift gestoßen – „VKontakte schließt – aus und vorbei“. Wie? Was? VKontakte schließt? Natürlich nicht, denn so ein „Geldautomat“ kann nicht einfach so lahm gelegt werden. In Wirklichkeit zieht VKontakte nur um. Die neue URL lautet ab nun vk.com. Hmm, was hat denn Pavel Durov (CEO von VKontake) vor? Soll es ein erster Schritt in „die große weite Welt“ sein? Die Gerüchteküche kocht…

User, die sich aber an die übliche URL – vkontakte.ru – gewöhnt haben, werden kaum etwas von diesen Veränderungen merken. Bei dem Versuch die alte Seite aufzurufen, werden sie einfach redirected. In der russischen Version der Seite wird demnächst zusätzlich eine Meldung bezüglich des Umzugs aufpoppen.

Mittlerweile gibt es schon positive Berichte über das Redesign von dem größten sozialen Netzwerk des RuNets. Im Gegensatz zur russischen Version strahlt die englische von Usability und ist nicht von den Bannerwüsten und Werbung überfüllt. Ob es so weiter bleibt?!

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)