xing icon 32x32 Sharehoster Terror: EX.ua wurde abgeschaltet

Erst Kino.to, dann Megaupload… Sharehoster-Seiten werden immer wieder verfolgt und geschlossen. Am 31.01.2012 wurde das größte ukrainische Filesharing-Portal Ex.ua von dem Verteidigungsministerium der Ukraine ohne Abmahnung abgeschaltet.

Bei der Dursuchung der Ex.Ua-Offices wurden 100 Server mit dem illegalen Content – Datenvolumen über 600 Terabyte – konfisziert.  Initial wurde vermutet, dass die Abschaltung des Portals wegen der Verbreitung illegaler Software von Microsoft Ukraine initiiert wurde. Dies wurde aber von den offiziellen Repräsentanten von Microsoft bestritten.

Ex.Ua war die meist benutzte Filesharing-Plattform mit dem illegalen Multimedia-Content (Video, Audio und Software) im gesamten RuNet. Nachdem die Seite gesperrt war, verringerte sich das Volumen des ukrainischen Internet-Traffic um 5-15%. Zudem lassen sich die ukrainischen Hackers so ein Verhalten des Verteidigungsministeriums nicht gefallen und greifen die staatlichen Server, unter anderem die Seite des ukrainischen Präsidenten,  mit Viren an. Ihrerseits bittet die Ex.Ua-Geschäftsführung ihre Nutzer nicht auszurasten und ihre Unterstützung auf vernünftige Weise zu zeigen. Die Angelegenheit wird weiterhin geklärt.

[youtube_sc url="http://www.youtube.com/watch?v=LkgGBoNT2I0" title="Filesharing-Plattform%20Ex.Ua%20abgeschaltet" color="white" modestbranding="1" fs="1"]

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)